Easteregg zu Ostern – Neue Marvel-Serie macht Referenz auf Bitcoin

0
13


Die neue Superheldenserie „The Falcon and the Winter Soldier“, die auf dem Streamingdienst Disney+ gezeigt wird, macht in ihrer aktuellen Folge eine Anspielung auf Bitcoin (BTC). Ein weiterer Beleg, dass die marktführende Kryptowährung in Popkultur und Mainstream langsam zu einer festen Größe wird.

Das entsprechende „Easteregg“ – eine gängige Bezeichnung für kleine Gags, die in Filmen und TV-Shows versteckt sind, und wortwörtlich wie „Ostereier“ darauf warten, von Zuschauern entdeckt zu werden – war in der dritten Folge namens „Power Broker“ zu finden. Eine Überraschung, die besonders bei Bitcoin-Anlegern die Vorfreude auf das bevorstehende Osterfest nochmals steigern könnte.

So erhält in der jüngsten Episode der Marvel-Serie einer der Protagonisten eine Textnachricht (siehe unten), in der es heißt: „Selby ist tot. Auf ihre Killer wird ein Kopfgeld von 1.000 Bitcoin ausgesetzt.“

Die Anspielung, die ungefähr bei der Hälfte der Folge erscheint, kommt pünktlich zum Rekordlauf von Bitcoin, was der gezeigten Textnachricht umso mehr Nachdruck verleiht, denn bei momentanem Kursstand hätten 1.000 BTC einen Gegenwert von satten 58,8 Mio. US-Dollar.

 

Bitcoin-Referenz in der Marvel-Serie The Falcon and the Winter Soldier. Quelle: Reddit

Entdeckt wurde das „Osterei“ vom Reddit-Nutzer Okitraz1986, der seinen Fund am Karfreitag im Reddit-Unterforum r/Bitcoin präsentierte und dazu kommentierte:

„Coole Sache, wollte ich hier mal teilen. Natürlich war sowas vor 5 Jahren noch viel cooler, als ich gerade mit Bitcoin angefangen hatte, aber nichtsdestotrotz freue ich mich, dass wir immer mehr in der Popkultur Fuß fassen.“

Einziger Wermutstropfen der Bitcoin-Referenz ist, dass die marktführende Kryptowährung im Rahmen der Handlung in einem zwielichtigen Kontext, und zwar als Kopfgeld für die Festnahme von Mördern, erwähnt wird. Obwohl sich Bitcoin inzwischen als legitimes Investitionsprodukt etabliert hat, das für viele Beobachter mit Gold gleichzusetzen ist, kann die Kryptowährung ihr Image als vermeintliches Zweckmittel für illegale Aktivitäten scheinbar noch immer nicht ganz ablegen.

Ende 2020 hatte auch die TV-Serie „Shameless“ die beiden Krypto-Marktführer Bitcoin und Ethereum in einer Folge eingebunden.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here