Football-Star Tom Brady will eigene NFT-Plattform eröffnen

0
12



Der sechsfache Super-Bowl-Champion Tom Brady unterstützt die NFT-Branche und eröffnet seine eigene NFT-Plattform.

Die neue NFT-Plattform namens Autograph soll sich an einige der größten Persönlichkeiten aus Sport, Unterhaltung, Mode und Popkultur richten und als Werkzeug für einzigartige digitale Sammlerstücke fungieren, so ein Brady-Vertreter am Dienstag gegenüber CNN. Die Plattform soll voraussichtlich in diesem Frühjahr lanciert werden.

Dillon Rosenblatt, der CEO von Autograph, sagte, die Plattform werde “einige der weltweit bekanntesten Namen und Marken mit den besten digitalen Künstlern” zusammenbringen. Dabei sollen NFT-Sammlerstücke erschaffen und einer Community aus Fans und Sammlern präsentiert werden. Autograph soll auch interaktive Angebote wie Live-Auktionen und physische Produktabgaben sowie persönliche Treffen bieten.

Laut CNN werden Brady und der Unternehmer Richard Rosenblatt die Co-Vorsitzenden von Autograph. Laut der Webseite des Unternehmens sitzen im Gremium der Berater und Vorsitzenden auch Jon Feltheimer, der CEO von Lionsgate, Michael Rapino, der CEO von Live Nation, und die Mitbegründer von DraftKings Jason Robins und Paul Liberman sowie Dawn Ostroff, der Werbechef bei Spotify. 

NFTs sind einzigartige digitale Inhalte, die über die Blockchain online gestellt werden. Die Blockchain ist die zugrunde liegende Technologie von Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) und Ether (ETH). Die neuen digitalen Vermögenswerte werden von vielen als eine Möglichkeit betrachtet, die digitale Knappheit zu wahren.

Es gibt viele NFT-Plattformen und -Marktplätze, auf denen Urheber und Fans NFTs verkaufen und kaufen können. Darunter ist etwa auch die Plattform Nifty der Winklevoss-Brüder. Da NFTs immer beliebter werden (ein Einzelstück wurde kürzlich für fast 70 Mio. US-Dollar verkauft), haben globale Krypto-Firmen ihre eigenen NFT-Plattformen und -Abteilungen eingerichtet, um die steigende Nachfrage zu befriedigen.

In den NFT-Bereich sind auch Indiens größte Kryptobörse WazirX, der französische Krypto-Hardware-Wallet-Anbieter Ledger und die Kryptowährungsbörse Crypto.com eingestiegen.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here