Schweizer Bundespräsident a.D. sieht Schweiz auf Weg zur Blockchain-Marktführung

0
13



Johann Schneider-Ammann, der ehemalige Bundespräsident der Schweiz, ist jüngst in den Vorstand von Crypto Valley Venture Capital (CV VC) berufen worden. Die CV VC ist eine Investmentfirma, die in Krypto-Unternehmen in und um die Schweizer Stadt Zug investiert, das auch als „Crypto Valley“ bekannt ist.

Im Gespräch mit Cointelegraph lobt Schneider-Ammann die CV VC dafür, in Zug ein „eigenes Ökosystem“ aufgebaut zu haben, aber auch für die gesamte Schweiz sieht er die Blockchain-Technologie in Zukunft als treibende Kraft:

Ich bin vom Potenzial dieser neuen Technologie fasziniert und ich bin überzeugt davon, dass sie der Schweiz eine einmalige Gelegenheit bietet, einer der Marktführer bei den Technologien der Zukunft zu sein.“


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here