„Wie die ersten Handys“ – Coinbase-Präsidentin sieht Kryptobranche noch in der Frühphase

0
16



In Sachen Produkte und Dienstleistungen hat die Kryptobranche seit der Markteinführung von Bitcoin im Jahr 2009 bereits beträchtliche Fortschritte gemacht, doch Emilie Choi, die Präsidentin und Operative Geschäftsführerin (COO) der Kryptobörse Coinbase mahnt, dass die Benutzerfreundlichkeit von Kryptowährungen noch viel Luft nach oben hat.

„Wir müssen uns die Frage stellen, wie wir die größtmögliche Benutzerfreundlichkeit für die Menschen schaffen“, so Choi am 13. Mai dementsprechend im Interview mit Bloomberg.

„Ich bemühe immer den Vergleich zu den ersten Handys, die total klobig und schwerfällig zu bedienen waren. Und genau in dieser Phase befindet sich die Kryptobranche auch, wir müssen viel leichter nutzbar werden. Wir müssen die Zugänglichkeit erhöhen. Wir brauchen mehr rechtliche Klarheit, damit viele neue Leute einsteigen und mitmachen wollen.“

Obwohl es bereits eine große Bandbreite an Anwendungsmöglichkeiten auf dem Kryptomarkt gibt – vom bloßen Handel bis hin zu Zahlungsdienstleistungen wie BitPay – und auch der Einstieg über große Player wie PayPal inzwischen deutlich erleichtert ist, ist die eigentliche Nutzung von Kryptowährungen und Krypto-Diensten oftmals kompliziert und überfordernd. Auch die bisher uneindeutige steuerrechtliche Behandlung der Anlageklasse erschwert den Umgang zusätzlich.

Choi erinnert mit ihrem Vergleich an die Anfangstage der Handys, als diese noch groß und sperrig waren, und Textnachrichten auf einem analogen Ziffernblatt nur unter viel Aufwand geschrieben werden konnten. Die heutigen Smartphones sind hingegen flacht und leicht, und bieten über Touchscreens nicht nur ein vereinfachtes Schreiben von Nachrichten, sondern noch eine ganze Fülle anderer Funktionen, die leicht zugänglich sind.

„Es gibt jetzt schon so viele Teilnehmer, weshalb wir das Gefühl haben, dass in der Zukunft tolle Chancen auf uns warten“, so die Coinbase-Präsidentin abschließend. In der Tat ist die Kryptobranche im vergangenen Jahr immer mehr im Mainstream angekommen. Der wilde Rekordlauf von Bitcoin und anderen Kryptowährungen ist nur ein Hinweis auf das Potenzial, das in einer breiten Adoption schlummert.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here